goin' crazy

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Nr.5's Webgallery
   Shiroi's Webgallery
   Hamsterhilfe Südwest
   Hamsterhilfe NRW
   Hamster Wohnwelt
   Rodipet
   Zoorizont
   Hamsterforum
   My Campbell
   Personal Blog
   Mein Spieleblog
   Meine Hauptseite



http://myblog.de/meeris

Gratis bloggen bei
myblog.de





Oh je

Ich habe ja ewig hier nichts mehr geschrieben. Inzwischen wurden beide Fotoalben schon mehrfach aktualisiert.
Nr. 5 war zwischendrin bei 20 g angekommen. Nun, da der Winter aber rum ist, hat sich sein Gewicht mehr als verdoppelt. Innerhalb von ca. 1 1/2 Monaten ist er nun bei fast 50 g und somit etwas auf Diaet gesetzt worden. Außerdem haben wir ihm seine Vorratskammern ausgeraeumt, die er sich ueber die Wintermonate hinweg angelegt hatte. Und da war eine ganze Menge drin. Er ist nun auch nicht mehr so hyperaktiv wie er die letzten Monate war. Kommt nicht mehr gern auf die Hand und stuerzt sich immer zuerst auf die Koerner anstatt auf uns. Naja, er hat ja was nachzuholen, zumindest was das Essen anbelangt.
Vor einem Monat oder so habe ich auch erfahren, dass nun auch seine letzten beiden Geschwisterchen ueber die Regenbogen Bruecke getapst sind. Eine kurze Anfrage bei den Besitzern seiner Geschwister aus dem ersten Wurf hat ergeben, dass es denen aber noch gut geht. Somit ist der erste Wurf wohlauf und er als einzigster vom zweiten Wurf noch uebrig. Der dritte Wurf so wie die Mutter waren ja schon laenger gegangen. Beweist mal wieder, dass man Zuechten doch den Experten ueberlassen sollte.

Shiroi hat ein super Gewicht von 140 g erreicht und war in letzter Zeit oefter mal draussen gewesen. Seine Lieblingsbeschaeftigung besteht darin auf mir herumzuklettern, was mir gar nicht so gefaellt. Schliesslich kann er ja dabei mal abstuerzen. Und genau das ist vor ca. einer Woche auch passiert. Wir wollten ihn raus holen und er ist meinem Freund vom Arm gesprungen und auf den Boden geknallt. Von ungefaehr fast 1 m Hoehe. Ich habe nur den Aufprall gehoert, da ich gerade die Futterdose wieder zugemacht hatte. Da lag er auf dem Ruecken. Augen zu, Maul weiter aufgerissen und zuckte nur noch. Das war echt ein Schock. Ich habe ihn dann aufgehoben und zurueck in das Terra gesetzt. Da torkelte er noch etwas aber nach einer Minute lief er wieder normal rum. Will ja nicht viel heissen. Hamster zeigen ja nicht unbedingt, wenn es ihnen schlecht geht. Zumindest aber schien er sich nichts gebrochen zu haben. Nun hiess er erstmal abwarten und hoffen, dass er sich auch die naechsten Tage noch normal verhaelt. Und bisher ist das so. Nun ist der Sturz schon ueber eine Woche her und er benimmt sich absolut normal. Scheinbar haben wir nochmal Glueck gehabt. Allerdings habe ich mich bisher noch nicht wieder getraut ihn rauszuholen.
10.4.11 13:40
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung